Antike Postkarten in unserer Kleingalerie "Kabinetli"

 

Geplant ist eine kleine, aber feine Privatausstellung antiker Ansichten von Hinterrhein und Umgebung. Seit Jahren bin ich leidenschaftliche Sammlerin entsprechender Postkarten und Lithos und möchte diesen Schatz nun auch Interessierten zugänglich machen. Auf den Fotos von anno dazumal ersteht die "Welt von Gestern" neu - die unseres Dorfes, des Bernhardinpasses, des Rheinwalds, aber auch die seiner Nachbartäler (Mesolcina, Valsertal, Valle San Giacomo), zu denen infolge des Passwesens und gegenseitiger wirtschaftlicher und familiärer Verflechtungen (Säumerei, Pferdepostwesen) die Nachbarschaft gelebt wurde - stärker als heute.

 

Das Projekt steht von der räumlichen Infrastruktur her am Anfang. Bevor ich hier mehr verraten und präsentieren kann, muss erst der Keller oder das "Ställi", in dem mein Urgrossvater Joseph Stoffel sein Kleinvieh hielt, geräumt und hergerichtet werden.